+++ Vorbereitung für die Rückrunde steht an +++ Die Frauen starten am 29.01.2024 +++ Die Herren am 16.01.2024 +++ Vorbereitung für die Rückrunde steht an +++ Die Frauen starten am 29.01.2024 +++ Die Herren am 16.01.2024 +++

Der FVW wünscht ein gutes neues Jahr

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner,

wir wünschen euch allen ein gesundes und glückliches Jahr 2024.

Die ersten beiden Wochen sind bereits wieder um und der Alltag hat uns wieder in seinem Griff. Noch befinden sich die meisten Mannschaften in der Winterpause und genießen die ballfreie Zeit. Ende Januar zieht es die ersten Teams wieder auf den Rasen und man startet mit der Vorbereitung. Wir wünschen den Teams viel Spaß und vor allem Erfolg und Gesundheit in der darauffolgenden Verbandsrunde.

Eure Vorstandschaft

Vielfältiges Angebot beim Adventsbasar des FVW

25.11.2023

Am Samstag öffnete der Basar in Windenreute von 16:00 bis 22:00 seine Pforten.
Für klein und groß war einiges geboten. Zahlreiche Verkaufsstände lockten zum Verweilen und zum Verkauf.
Bei einem kleinen Lagerfeuer konnte Stockbrot gebacken werden. Bei Glühwein, Grillwürsten und deftiger Suppe gestaltete sich ein gemütliches Beisammensein. Für die Kinder gab es viele Angebote durch den Förderverein der Grundschule und der Nikolaus fuhr unter staunenden Augen auf seinem außergewöhnlichen Gefährt daher.

E. Kreuz-Reichenbach

Förderverein weiter in Aktion

24.11.2023

Bei der Mitgliederhauptversammlung des Fördervereins vom FV Windenreute wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.
Viele Projekte des Vereins konnten finanziell bezuschusst werden, darunter die Instantsetzung der Beregnungsanlage und Projekte der Jugendabteilung.
Die Mitgliederanzahl beim Förderverein liegt bei 31, die Sponsorenzahl bei 12. Der 100ter-Club zählt 14 Mitglieder. Alle Bereiche sollen noch weiter ausgebaut werden.

Bei den Neuwahlen, die alle zwei Jahre stattfinden, gab es keine Neuerungen. Vier Mitglieder der Vorstandschaft sind bereits seit 23 Jahren im Amt. 

Gewählt wurden:
Vorsitzender: Erik Kreuz-Reichenbach
Kassierer: Jens Ziebold
Beisitzer: Edwin Häringer, Otto Scheer
Kassenprüfer: Thomas Münch, Francis Pfaff-Catel 

Achilles meets FVW

04.10.2023

Auf dem Trainingsplan unserer Frauen und Herren stand heute ein gemeinsames Training mit unserem Partner ‘Achilles Therapie & Training’ zum Thema Verletzungsprävention und Regeneration.

Vielen Dank für euren Besuch und die gute Zusammenarbeit!

Unsere AH nimmt wieder am offiziellen Spielbetrieb teil

Nach über 10 Jahren kommt es am Samstag, den 23.09.2023 um 17 Uhr im altehrwürdigen Emmendinger Elzstadion endlich mal wieder zu einem offiziellen Pflichtspiel unserer AH. Im Bezirkspokal trifft unsere Mannschaft in einer prestigeträchtigen Partie auf die Altersgenossen des FC Emmendingen. Um in die nächste Pokalrunde einzuziehen und somit eine kleine Sensation zu schaffen, benötigen unsere ältesten aktiven Fußballer jede Menge Fan-Support. Deswegen bitten wir um zahlreiche Unterstützung vor Ort. Egal ob jung oder alt, weiblich oder männlich. Hauptsache ihr seid da und unterstützt uns! Und gleichgültig, wie das Spiel ausgeht, wird das Comeback im Anschluss an das Spiel auf der „Wingeridder Kilbi“ des Musikvereins im „Raddeloch“ gefeiert!

Zusätzlich nimmt unsere AH in dieser Saison erstmalig an der U35-Senioren Spielerunde des Fußballbezirk Freiburg teil und trifft hier ab Oktober auf die spielstarken AH-Mannschaften von Freiburg-St. Georgen, Rimsingen/Merdingen, Münstertal, Pfaffenweiler/Ehrenkirchen sowie von unserem Nachbarn und Jugend-SG-Partner aus Sexau. Die genauen Spieltermine werden noch festgelegt. Aber auch hier ist jede Unterstützung gefragt, um in die Finalrunde einzuziehen.

Neue Aufwärmshirts für die FVW-Damen

23.09.2023

Zum Saisonstart erhielten die Damen des FV Hochburg Windenreute neue Aufwärmshirts vom Zweirad-Dages. 
Die Mannschaft und der Verein bedanken sich rechtherzlich bei Manfred Dages für die wertschätzende und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Herzlichen Dank für 1000€ Spendensumme

05.07.2023

Beim erstmalig ausgetragenen Benefiz-Elfmeterturnier zu Gunsten von Herzklopfen e.V. kamen insgesamt 1000€ Spendensumme für herzkranke Kinder in Südbaden zusammen. 
Vielen Dank an alle Teams für eure Teilnahme und die damit verbundene Spende!

Drei gute Tage beim Sportfest des FV Windenreute

03.07.2023 Vergangenen Freitag bis Sonntag fanden die jährlichen Sporttage unterhalb der Hochburg statt. 

Am Freitag spielten die Straßengruppen die Meisterschaft um den Wanderpokal aus. Dabei triumphierte erneut der Titelverteidiger “an der Halde” gefolgt von der “SG Erbsenreute” und der “Bergstraße”.
Zeitgleich wurde erstmalig ein Benefiz-Elfmeterschießen ausgetragen, das von Mario Schmidt ins Leben gerufen wurde. Durch ein Antrittsgeld von 10€ pro Spieler plus Spenden von Privatpersonen und dem FVW kam somit eine Summe von 1000€ zusammen, die der Initiative “Herzklopfen e.V.” zu Gute kommt.

Der Samstag gehörte bis 15 Uhr den Juniorinnen, die ein Turnier austrugen.
Danach begann das Grümpelturnier um den Landbier Cup, an dem 20 Mannschaften aus dem Umkreis teilnahmen. Das Preisgeld von 250€ holte sich der 1.FC Buerkle Bleiche ab, die weiteren Plätze belegten der FC Islandson und “Eintracht Prügel”. Zum Spieler des Turniers wurde der Torwart des FC Islandson gewählt. 
Abends legte DJ Scho31 aus Buchholz auf.

Am Sonntag wurde das Vereinsturnier, bei dem von den Kleinsten bis zu den Alten Herren alle Teams spielten, ausgetragen. Sieger wurde die A-Jugend nach einem 9 Meterschießen gegen die B-Jugend. 
Anschließend gab es ein Einlagespiel der aktiven Herren, bei dem der FVW gegen den SC Kiechlinsbergen antrat. Die beiden Mannschaften trennten sich 2:3.
Abgerundet wurde das Sportfest mit der beliebten Tombola-Verlosung.

E. Kreuz-Reichenbach

 

Vier Neuzugänge für die Saison 2023/2024

09.06.2023

Der FV Hochburg Windenreute verpflichtet vier Neuzugänge für die Saison 2023/2024. Tom Stahl, Oliver Trösch, Maximilian Michel und Kyrill Reinhard (v.l.n.r.) wechseln an die Hochburg.

Maximilian Michel (21) wurde in der Jugend der SF Eintracht Freiburg ausgebildet und schließt sich dem FVW nach Stationen beim SV Munzingen und beim SV Kappel an. Gemeinsam mit Oliver Trösch (24), der von Kappel nach Windenreute wechselt, wird er den Konkurrenzkampf auf der Torwartposition erhöhen.

Mit Tom Stahl (20) kehr ein Windenreuter Eigengewächs an die Hochburg zurück. Nach einer fußballerischen Pause greift der Innenverteidiger nun wieder ins Geschehen ein.
Kyrill Reinhard (18) war zuletzt vereinslos und wir den Kader als Offensivspieler ergänzen.

Herzlich Willkommen in Windenreute!

Klassenerhalt

27.05.2023

Unsere Frauen sichern sich mit einem souveränen 3:0-Heimsieg im Derby gegen die SG Sexau/Buchholz/Kollmarsreute den Verbleib in der Bezirksliga!

Herzlichen Glückwunsch an Team und Trainer und vielen Dank an alle Fans für euren Rückhalt!

Positiver Trend beim FV Hochburg Windenreute

12.05.2023

Bei der Mitgliederhauptversammlung des FV Windenreute konnte festgehalten werden, dass die Mitgliederzahl durch 37 Neuanmeldungen auf 657 angestiegen ist, davon 286 Jugendliche. Der Verein verfügt über zwei aktive Herrenmannschaften (Kreisliga), ein Frauen-Team (Bezirksliga), eine Mannschaft der Alten Herren sowie verschiedene Jugend-Teams, Freizeitgruppen und Kinderturnen. 
2022 konnte, nachdem die Corona-Krise weitgehend beendet war, wieder ein Sportfest veranstaltet werden, welches sehr erfolgreich verlief. Zudem wurde in dem Jahr in der Festhalle in Windenreute das 90 jährige Bestehen des Vereins ordentlich gefeiert.

Im November beendete Norbert Frauzem seine 12-jährige Tätigkeit als Clubheimwirt. Dafür wurde ihm ein besonderer Dank ausgesprochen. Unter dem neuen Pächter, Stefan Elsässer, wird das Clubheim ab Juni jeden Tag, außer Montag, für alle (auch nicht vereinsangehörige) geöffnet sein. Das Clubheim wurde einer Totalsanierung unterzogen und erhält eine neue Küche. 
Auch die Renovierung der Kabinen wurde abgeschlossen und entsprechende Schritte für die Sanierung des Winterrasen wurden eingeleitet. 

Für die Zukunft möchte der Verein in eine PV-Anlage investieren, um den benötigten Strom für Flutlicht, Clubheim, etc. selbst zu erzeugen.

Der Finanzvorstand konnte für das Jahr 2022 ein positives Ergebnis präsentieren und wurde, wie die Gesamtvorstandschaft, von der Versammlung einstimmig entlastet.

Das Trainerteam der Frauen verlängert um ein weiteres Jahr

25.04.2023

Der FV Hochburg Windenreute freut sich, dass die beiden Trainer der Frauenmannschaft, Rainer Fichtner und Kai Vogel, dem Verein eine Zusage für die kommende Spielzeit gegeben haben.

In den nächsten Jahren werden vermehrt Juniorinnen in die aktive Mannschaft aufrücken. Mit Rainer und Kai hat der Verein genau die richtigen Trainer, um diesen Übergang mit ihrer leidenschaftlichen Art und fachlichen Kompetenz zu meistern.

Die Verantwortlichen sind davon überzeugt, dass die Weiterentwicklung der Mannschaft mit Kontinuität auf der Trainerbank einhergeht. Daher sind wir sehr glücklich, dass auch Rainer und Kai von diesem gemeinsamen Weg überzeugt sind.

Kai Vogel
Rainer Fichtner
Rainer Fichtner

Heimsiege für die D1 und D2

22.04.2023

Beim ersten gemeinsamen Heimspieltag in der Spielrunde 2022/2023 konnten sowohl die D2 als auch die D1 einen Heimsieg feiern.

Die D2 gewann gegen den Tabellenletzten Eichstetten 2 mit 4:1, steht damit nach 15 Spieltagen weiter auf dem drittletzten Platz der Kreisklasse 7, könnte aber in den restlichen vier Spielen noch den Anschluss ans Mittelfeld herstellen.

Die D1 steht nach 13 Spielen sogar auf dem dritten Platz der Kreisklasse 4, nachdem man im Spitzenduell den JFV Tuniberg 2 mit 1:0 besiegen konnte.

Fast wichtiger als die Tabellenplätze ist aber der große Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft und die hohe Trainingsbeteiligung. Bei aktuell 32 SpielerInnen sind im Schnitt über 24 Kinder beim Training.

P. Schuh

Fahrrad-Dages ist neuer Sponsor vom Frauen-Team des FV Windenreute

Der FV Hochburg Windenreute verpflichtet neues Trainer-Duo

09.03.2023

Der FV Hochburg Windenreute geht mit einem Trainer-Duo in die kommende Spielzeit. Benjamin Eckmann (38) und Nico El-Ghaoui (27) übernehmen den Kreisligisten ab Juli.

“Wir freuen uns sehr, mit Beni und Nico zwei junge und talentierte Trainer von unserem Weg überzeugt haben zu können. Sie werden unsere Mannschaft weiterentwickeln und die Integration unserer Jugendspieler in den Aktivenbereich weiter fördern”, kommentiert Sportvorstand Matthias Schuler die Erwartungen an die Zusammenarbeit.

Eckmann und El-Ghaoui leiteten in den vergangenen beiden Jahren gemeinsam die Mannschaft des SV Kappel. An der Hochburg geht das Duo in seine zweite gemeinsame Amtszeit.

Eckmann trainierte zuvor 14 Jahre lang verschiedene Jugendmannschaften im Freiburger Osten und führt zudem die Jugendabteilung des JFV Freiburg-Ost als sportlicher Leiter. El-Ghaoui, der in Windenreute als Spielertrainer fungieren wird, läuft derzeit für den Bezirksligisten SpVgg Gundelfingen/Wildtal auf und sammelte vor seiner Station in Kappel beim SC Eichstetten erste Erfahrungen als Jugendtrainer.

“Wir können es kaum erwarten die Mannschaft kennen zu lernen und mit ihr zu arbeiten. Wir freuen uns sehr auf die neue Aufgabe und wollen bei der weiteren Entwicklung des gesamten Vereins mithelfen”, sagt das neue Trainer-Duo.

Infobrief an alle Mitglieder

Zum 01.01.2023 erhöht der Verein die Mitgliederbeiträge.
Informationen diesbezüglich sind dem Infobrief zu entnehmen.

Übungsleiter*in für Turnen gesucht

26 Grundschulkinder kommen jeden Freitag freudig zum Turnen in die Turnhalle Windenreute und möchten das auch gerne weiterhin tun. Die jetzige Trainerin hört demnächst auf und würde die nette Gruppe gerne an eine Nachfolgerin / einen Nachfolger übergeben. Strahlende Augen, Trainingseifer und ansteckende Fröhlichkeit sind garantiert. Elterliches Helferteam vorhanden. Wer lieber ältere Kinder und Jugendliche trainiert, kann die Gruppe ab Klasse 5 mit 12 Kindern übernehmen. Bei Interesse bitte melden unter turnenwind@freenet.de

Kurzfristiger Trainerwechsel

27.02.2023

Der FV Hochburg Windenreute und Trainer Aydyl Berisha gehen getrennte Wege.
Vor wenigen Tagen legte “Abu” sein Amt als Trainer der ersten Mannschaft nach eineinhalb Jahren nieder. Der Verein bedauert diese Entwicklung, respektiert aber seine Entscheidung.
Wir danken ihm für sein Engagement und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute!

Mit Clemens Flamm wurde schnell eine Interimslösung für die anstehende Rückrunde gefunden.
Der erfahrene Jungendtrainer übernahm im Sommer die A-Junioren der SG Buchholz/Sexau/Windenreute bevor diese sich aufgrund von Spielermangel vom laufenden Spielbetrieb abmelden musste. In den kommenden Monaten wir der engagierte Übungsleiter nun die FVW-Herren anleiten.

Dorfflohmarkt in Windenreute

Der FVW startet einen neuen Nordic Walking Kurs

Der vielfältige gesundheitliche Nutzen dieser Sportart für jüngere und ältere Menschen ist durch zahlreiche sportmedizinische, biomechanische und wissenschaftliche Studien belegt. Die Lauftechnik wurde den neusten Erkenntnissen angepasst und ist wesentlich effektiver als noch vor wenigen Jahren.
Unabhängig von ihren persönlichen Zielen und Voraussetzungen kann Nordic Walking:
 – die Körperhaltung, Koordination, Kraft und Ausdauer verbessern
 – Stress abbauen
 – Muskelverspannungen lösen
 – Stoffwechsel und Fettverbrennung anregen
 – Die Funktion des Immunsystems stärken

Der Kurs ist vom deutschen olympischen Sportbund und vom badischen Sportbund qualifiziert. Somit wird er als präventive Gesundheitsmaßnahme von den meisten Krankenkassen anerkannt und finanziell gefördert.
Das Angebot umfasst 8 Einheiten von jeweils 90 Minuten und ist sowohl für Einsteiger geeignet, als auch für alle, die ihre Technik auffrischen und vertiefen wollen.

Kursbeginn und -ort:


Kursleitung:

Freitag, 24.02.2023 um 17:00 Uhr bei der Reithalle Windenreute (am Schneckenberg)

Beate Schyle, Dipl. Soz. Päd. (FH)
                         DOSB-Trainerin Sport in der Prävention
                         BSB Nordic-Walking-Instructorin

Anmeldung und Informationen ab sofort:  Tel.: 0160 91520531

Weiterer Neuzugang für den FVW

22.12.2022

Ein weiterer Neuzugang für unseren FVW:
mit Sergej Markevic wechselt ein erfahrener Mittelfeldspieler an die Hochburg. Zuletzt war der 29-Jährige für die SG Wasser/Kollmarsreute aktiv.

Herzlich Willkommen in Windenreute!

Zwei Neuzugänge für den FVW

12.12.2022

Der FV Hochburg Windenreute verstärkt sich zur Rückrunde mit Nick Eßmann und Moritz Welcker.

Mit Nick Eßmann ist es der sportlichen Leitung gelungen, einen absoluten Wunschspieler nach Windenreute zu locken. Der spielstarke 27-jährige Mittelfeldspieler wechselt vom SV Heimbach an die Hochburg.

Mit Moritz Welcker kommt ein weiterer Jugendspieler in den aktiven Bereich. Der 18-jährige wechselt vorzeitig aus der vom Spielbetrieb zurückgezogenen A-Jugend der SG Buchholz/Sexau/Windenreute zurück in seinen Heimatverein.

Wir freuen uns sehr, dass Nick und Moritz ab sofort mit an Board sind. 
Herzlich Willkommen!

Ehrungen für den FVW

26.11.2022 

Edwin Häringer und Joachim Schimpf wurden beim Bezirkstag in Merzhausen mit folgenden Ehrungen ausgezeichnet.

Edwin Häringer: Verbandsehrennadel
Joachim Schimpf: DFB-Verdienstnadel

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für euer Engagement rund um den FV Hochburg Windenreute!

Adventsbasar des FV Windenreute

Adventsbasar am 19.11. vom FV Windenreute mit großem Andrang

Der bereits 8. Adventsbasar des FV Windenreute verlief erneut sehr erfolgreich. Auf dem Gelände vor dem Vereinsheim wurde ein gemütliches Weihnachtsdorf mit zehn Verkaufsständen errichtet. Angeboten wurden Adventsgestecke, Kinderkleidung, Stricksachen, Schnaps und Liköre. Ein neuer Stand mit Weinen aus Portugal kam bei den Besuchern gut an. Bei Martin Volz gab es Holzkunstwerke. Besonders hervorzuheben ist, dass er seinen Erlös der BZ Aktion Weihnachtswunsch
zukommen lässt. Der Förderverein der Grundschule hat die vielen Kinder an einen Basteltisch eingeladen, zusätzlich wurde ein Dosenwerfen angeboten. Für das leibliche Wohl wurden heiße Würste und Glühwein bereit gestellt. Die Jugendabteilung verkaufte Waffeln. Sogar der Weihnachtsmann besuchte den Basar und überreichte jedem Kind ein kleines Geschenk.

Vielen Dank den vielen Helferinnen und Helfern aus allen Abteilungen des Vereins.

E. Kreuz-Reichenbach

B-Juniorinnen stehen im Halbfinale des Bezirkspokals

05.11.2022

Durch ein klares 4:0 haben sich die B-Juniorinnen für das Halbfinale des Bezirkspokals qualifiziert. Der zu keiner Zeit gefährdete Erfolg nahm seinen Ausgang kurioserweise bei gleich zwei Eigentoren der Gegnerinnen aus Buggingen/Seefelden. Die Gäste versenkten in der 12. und 26. Minute zwei
Eckstöße des FV Windenreute im eigenen Netz. Nichtsdestotrotz war die Führung hoch verdient, da Windenreute das Spiel klar dominierte, viele Torchancen herausspielte und defensiv sicher stand. In der 36. Minute konnte dementsprechend Marlene Färber nach schöner Kombination über Hafize Köle und Janna Weber zum 3:0 einschießen. Den Endstand von 4:0 erzielte Nujin Kok nach einem gelungenen Solo in der 51. Minute. Nicht allzu viel zu tun hatte C-Juniorin Jana Zimmermann,
die spontan als Torhüterin eingesprungen war, und alle Bälle sicher abwehrte,
die dann doch mal den Weg Richtung Windenreutener Tor fanden.

I. Lüsebrink

Mitgliederhauptversammlung des Fördervereins

04.11.2022

Am Freitag, den 4.11. , traf sich das Vorstands-Team des Fördervereins zur alljährlichen (spärlich besuchten) Versammlung im Clubheim. Bei seinem Tätigkeitsbericht bedankte sich der Vorsitzende, Erik Kreuz-Reichenbach, bei seinen Vorstandskollegen, den Kassenprüfern für die gute Zusammenarbeit und beim anwesenden Jogi Schimpf für die Gestaltung des Vereinshefts “Doppelpass”.
Finanzielle Unterstützung wurde geleistet zur Anschaffung eines neuen Platzstreuwagens, Trainingsmaterial und Saisonabschlussfeiern.
Die Ferienaktion “Ballschule” wurde im August diesen Jahres mit 10 beteiligten, fußballbegeisterten Kindern auf dem Sportplatz in Windenreute durchgeführt.
Der Kassenbericht von Jens Ziebold wurde mit einem guten Plus von dem anwesenden Kassenprüfer, Thomas Münch, als zuverlässig und korrekt bewertet. 

Die Mitgliederanzahl ist gleich geblieben. Die Zu- und Abgänge gleichen sich aus. Der Kassierer und die Gesamt-Vorstandschaft wurde anschließend einstimmig entlastet.
Neuwahlen finden im Jahre 2023 statt.

                                                   

E. Kreuz-Reichenbach

Generalversammlung des Fördervereins FV Windenreute

Am Freitag, den 04.11.2022 um 20 Uhr findet im Clubheim des FV Windenreute die Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt.

Tagesordnungspunkte:
  Begrüßung und Jahresbericht des Vorsitzenden
  Kassenbericht
  Entlastung der Gesamtvorstandschaft
  Wünsche und Anträge

Metzgerei Reichenbach spendiert 40 Präsentationsshirts

Mitte Oktober überreichte Frau Sonja Reichenbach, als Inhaberin der in Glottertal ansässigen Metzgerei Reichenbach, allen Spielern und Trainern der B-Junioren der SG Buchholz/Sexau/Windenreute neue T-Shirts.
Stolz und dankbar präsentierten die Jungs zusammen mit der Firmeninhaberin beim Fototermin vor der Filialniederlassung der Metzgerei in Sexau, den einheitlichen Look. Der Kontakt kam unter anderem durch die aktuelle Kooperation der Spielgemeinschaft mit den Vereinen SV RW Glottertal und DJK Heuweiler zustande, von welchen derzeit mehrere Gastspieler, aufgrund der fehlenden Mannschaftsmeldung in dieser Altersgruppe, zum Team gehören und sich hier schon super integriert haben.
Nach dem Fototermin freuten sich die Spieler über ein ausgiebiges Frühstück, welches die Bäckerei Haberstroh aus Sexau mit einer großzügigen Spende von Schokocroissants versüßte.
Die Vereine, die Spieler und die Trainer bedanken sich hiermit sehr gerne nochmals für diese überwältigende Unterstützung durch die beiden Sponsoren.

Vielleicht war dann aber der für einige Spieler wohl zu frühe Treffpunkt an diesem Tag oder das zu feudale Frühstück für die im Anschluss daran folgenden Punktspielniederlagen beider Mannschaften schuld. Wobei die Trainer auch hierbei viele positive Momente zur Motivation wahrgenommen haben, um darauf in Zukunft aufbauen zu können.

J. Ziebold

Starke Partnerschaft

Der FV Hochburg Windenreute und Achilles Therapie & Training in Emmendingen werden Partner.

Die Gesundheit unserer Vereinsmitglieder liegt uns am Herzen! 
Mit Achilles Therapie & Training haben wir den idealen Partner gefunden, um unseren Spielerinnen und Spielern in Zukunft eine gute physiotherapeutische Betreuung zu garantieren. Darüber hinaus biete Achilles unseren Vereinsmitgliedern jeden Alters die optimale Betreuung in den Bereichen Physiotherapie, Ergotherapie und medizinische Trainingstherapie.

Der FVW stellt sich neu auf

14.10.2022

Bei der Generalversammlung des FVW vom 14.10.22 erklärte der Vorsitzende, Edwin Häringer, den Jahres- und Geschäftsbericht des Jahres 2021. Er betonte dabei die gute Zusammenarbeit mit dem Vorstandsteam und den verschiedenen Abteilungen im Verein, ohne die es nicht möglich wäre dies große Vereinsschiff im richtigen Fahrwasser zu halten.
Dem Verein gehören 620 Mitglieder an, davon 260 Jugendliche (112 webliche,148 männliche),eine 1. und 2. Mannschaft, ein Frauen-Team, eine Alte Herren- Mannschaft, zahlreiche Jugend-Teams sowie ein Kinderturnen und die Bereiche Gymnastik-, Aerobic- und Volleyball.
Ein besonders erfolgreiches Ereignis war die Inbetriebnahme der neuen LED-Flutlichtanlage. Des weiteren wurden zwei neue Reservebänke und Trainerbänke auf dem Sportplatz eingerichtet und die Umkleideräume renoviert. Die Mitgliederbeiträge werden ab 2023 erhöht werden müssen. Sämtliche Trainer und Betreuer beim FVW sind ehrenamtlich für den Verein tätig.
Es folgten die Berichte der Abteilungen Aktiven Männer und Frauen, der Jugendabteilung und der Alten Herren.
In seinem Kassenbericht berichtete Norbert Frauzem von einem erfolgreichen Jahr. Sein Bericht wurde durch die Kassenprüfer, Otto Scheer und Günter Brunn bestätigt. Anschließend wurde die Entlastung des Gesamtvorstandes beschlossen.

Die Neuwahlen nach neuer Satzung ergaben folgendes Ergebnis:
1. Vorsitzender: Edwin Häringer,
2. Vorsitzender: Waldemar Proch,
Finanzvorstand: Norbert Frauzem,
Sportvorstand: Matthias Schuler,
Technischer Vorstand: Mike Herr.
Als Kassenprüfer wurden Holger Ruf-Reich und Günter Brunn einstimmig gewählt.

E. Kreuz-Reichenbach

Souveräner Sieg in der ersten Pokalrunde

12.10.2022

Die B-Juniorinnen konnten sich mit einem klaren 7:0-Erfolg gegen den SV St. Peter für das Viertelfinale im Bezirkspokal qualifizieren.
Schon in der 3. Spielminute erzielte Janna Weber durch energisches Nachsetzen das 1:0. Trotzdem war das Spiel zunächst hektisch und ohne klare Linie. Das änderte sich erst ab ungefähr Mitte der ersten Halbzeit mit dem 2:0 (24.) durch
Emma Stingl. Noch vor der Pause erhöhte Hafize Köle auf 3:0 (38.).
Die 2. Halbzeit gehörte dann fast ausschließlich dem FV Windenreute. Die Abwehr um Valentina Radziwil stand sicher, viel Ballbesitz, schöne Kombinationen und viel Tempo nach vorne führten zu vier weiteren Toren durch Nujin Kok (46.), Hafize Köle (76.) und Emma Stingl (61./80.).

I. Lüsebrink

90 Jahr Feier des FV Hochburg Windenreute

Am Samstag, den 08.10., trafen sich die Mitglieder und Gäste des FV Windenreute in der Festhalle in Windenreute zur 90 Jahr Feier. Nach dem Sektempfang begrüßte der Vorsitzende, Edwin Häringer, die zahlreichen Festgäste. In seiner Rede hob er die vielen ehrenamtlichen Mitglieder in der Vereinsführung und den Trainer-Ämtern hervor. Besonders die Jugendabteilung nimmt einen großen Raum in der Vereinsarbeit ein. Der Verein verfügt über zwei aktive Mannschaften und ein Alte Herren Team. Das Frauen-Team ist in die Bezirksliga aufgestiegen und erreichte das Finale im Bezirkspokalwettbewerb, was auch die weiteren Festredner betonten. Nach dem Vorsitzenden folgten die Worte des Oberbürgermeisters, Stefan Schlatterer, gefolgt von dem Bezirks- Vorsitzenden des SBFV, Arno Heger und dem Ortsvorsteher von Windenreute, Karl Kuhn. Alle Redner wiesen auf die besondere Bedeutung der Vereinsarbeit und die damit einhergehende Sozialarbeit und Integrationsförderung in Zeiten von Energiekrise, Kriegszeiten und Corona-Krise hin.

Anschließend kam es zu den Mitgliederehrungen.
Geehrt wurden:
Für 15 Jahre Mitgliedschaft: Fabian Ebner, Katharina Eberenz, Sarah Faller, Theresa Gutjahr, Anna Kern, Frank Linsler, Anna Linsler, Kristin Linsler, Ilka Luesebrink, Mario Schmidt, Laura Sulzberger, Waldemar Proch.
Für 25 Jahre: Günter Brunn, Klaus Krause, Erik Kreuz-Reichenbach, Deborah Scheer, Otto Scheer, Steffen Gebhardt.
Für 35 Jahre (Ehrenmitgliedschaft): Wolfgang Erschig, Alfred Müller, Bernd Sala, Gabriele Schuler, Lieselotte Grafmüller

Gut ausgestattet zum Saisonauftakt

Unsere B-Junioren der SG Buchholz/Sexau/Windenreute konnten pünktlich zum Saisonstart in die neue Punkterunde 2022/23 zum wiederholten Mal von der Bank Santander aus Mönchengladbach einen neuen Trikotsatz in Empfang nehmen. Übergeben wurde
dieser vom Filialleiter der Freiburger Bank-Niederlassung, welcher zudem auch im Trainerteam der Mannschaft tätig ist. Zusätzlich hat das Team 20 neue Trainingsbälle von Sven Bartsch als Inhaber der Firma Secure Data GmbH aus Windenreute, welche im Bereich Informationssicherheit und Datenschutz berät und unterstützt, überreicht bekommen. Mit diesen guten Voraussetzungen konnten die beiden gemeldeten Mannschaften in Ihren Spielklassen schon am ersten Spieltag zählbare Erfolge verbuchen. Die B2 holte auswärts in Biengen in einem dramatischen Spiel mit einem 5:5 als Endergebnis den ersten Punkt und die B1 konnte sowohl am ersten Spieltag bei der SG Allmend mit einem 3:2-Derbysieg wie auch in der Pokalqualifikation mit einem 11:0-Erfolg in Müllheim überzeugen. Am zweiten Spieltag wurden beide ersatzgeschwächten Mannschaften leider nicht für Ihren Aufwand belohnt und trainieren jetzt umso engagierter für weitere Punktgewinne im Verlauf der noch jungen Saison. Die drei Vereine der Spielgemeinschaft, das gesamte Trainerteam und die begeisterten Spieler bedanken sich hiermit nochmals herzlich für diese großzügige Unterstützung!